Kostenlose Lieferung          Bei Fragen +49 711 23761-24
Menü

Otto Dix | Großstadt (Triptychon),1927/28 | Kunstdruck

Otto Dix | Großstadt (Triptychon),1927/28
123,00 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

  • 10376
  • 8-farbiger frequenzmodulierter Druck auf 270 g Rives-Bütten
  • Limitierte Auflage: 5000 Exemplare
Otto Dix Großstadt (Triptychon),1927/28 Bildformat 95 x 41,5 cm Blattformat 99 x 68 cm... mehr
Produktinformationen "Otto Dix | Großstadt (Triptychon),1927/28 | Kunstdruck"

Otto Dix

Großstadt (Triptychon),1927/28

Bildformat 95 x 41,5 cm
Blattformat 99 x 68 cm
8-farbiger frequenzmodulierter Druck auf 270 g Rives-Bütten

Limitierte Auflage: 5000 Exemplare
© 2005 VG Bild-Kunst, Bonn

Der deutsche Künstler Otto Dix (1891-1969) stammte aus einfachen Verhältnissen. Sein Vater war Arbeiter, seine Mutter Näherin. Trotz seiner Herkunft erfuhr der künstlerisch begabte und interessierte Dix bereits in seiner Schulzeit wichtige Förderung durch seinen Zeichenlehrer. In der Anfangsphase seines Schaffens zeigte sich Dix dabei der Avantgarde seiner Zeit verpflichtet und schuf noch bis während seiner Zeit als Soldat im Ersten Weltkrieg Arbeiten im kubistischen und futuristischen Stil. Nach dem Krieg wandte sich Dix wieder stärker einem realistischen Stil zu. So gehörte er in den 20er-Jahren zu den wichtigsten Figuren der Neuen Sachlichkeit, deren Richtung er maßgeblich prägte. Nach der Machtergreifung wurde Dix aus der Kunstprofessur in Dresden, die er seit 1927 inne hatte, entlassen und sah sich in die innere Emigration gezwungen. Obwohl in dieser Zeit vom offiziellen Kunstbetrieb ausgeschlossen, erhielt Dix weiterhin Privataufträge und Unterstützung durch Liebhaber seiner Werke. Nach dem Zweiten Weltkrieg hielt Dix sich weiterhin regelmäßig in Dresden auf und starb 1969 im Alter von 77 Jahren in Singen am Hohentwiel.

Abmessungen (cm)
49.5 x 70 x 0
DACO-Verlag

weitere Artikel
Zuletzt angesehen